Die Geschichte des Schaukelpferd

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Schaukelpferde Es gibt wohl nur wenige Spielzeuge auf der Welt, die solch ikonische Bedeutung im Gedächtnis der Erwachsenen haben, wie das Schaukelpferd. Die meisten Kinder der westlichen Hemisphäre haben auf seinem Rücken ihre ersten Ausritte unternommen, ihm zu Ehren wurden Lieder komponiert und Märchen geschrieben. Sie stehen heute in Museen, sind beliebte Sammlerstücke und erzielen auf Auktionen Rekordpreise. Spielzeugtiere waren bereits in den vorantiken Kulturen bekannt und gerade Pferde ein bedeutendes

Weiterlesen

Worauf beim Schaukelpferdkauf achten?

Die Tradition Schaukelpferd im Kinderzimmer Schaukelpferde sind ein Spielzeug, welches es schon seit Jahrhunderten gibt und immer wieder jede Menge Spaß für Kleinkinder und größere Kinder bereithält. Neben dem Lerneffekt hat ein Schaukelpferd auch eine Tradition im Kinderzimmer und kann als schönes Möbelstück oder Sammlerstück verwendet werden. Auch macht sich das Schaukelpferd jedes Jahr in der Weihnachtszeit immer wieder gut unter dem Weihnachtsbaum. Heute gibt es Schaukelpferde in sehr vielen Ausführungen und Varianten aus unterschiedlichen Materialien, die man je nach

Weiterlesen

Das sind die Schaukelpferd – Bestseller

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext,

Weiterlesen

Der Schaukelpferd Vergleich

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext,

Weiterlesen